Endlose Emotion

“Endlose Emotion” is a south german new wave music project, formed in May 2013 by Manuel Sammet. Inspired by an Era where Music was pure Emotion and Art.

Mixing the best of analogue instruments with good ones of the present.

Music between Darkwave,Synthwave and NDW.

See more

Facebook Feed

Mir liegt es nicht, über andere Künstler auf meiner persönlichen Bandseite groß zu schreiben, jedoch ist heute ein bitterböser, trauriger Tag von dem ich niemals dachte, dass er so schnell jemals eintrifft:

Mark Hollis, Sänger der Guppe TalkTalk ist im Alter von 64 Jahren verstorben.

Ich kann es nicht fassen, verdränge die Tatsache aber er weilt nicht mehr unter uns. Seine Stimme ist nun für immer verstummt.

Was mich vielmehr beeindruckte als die fantastische Musik war seine Menschlichkeit. Er gab alles auf, um für seine Frau und Familie ein guter Vater zu sein.

Ruhe in Frieden, Mark. Du bist ein ganz Großes Vorbild für mich gewesen. Wir sind alles Träumer, unsere Gefühlswelt ist intensiver und zerbrechlicher als die der vielen Menschen außerhalb dieses Mikrokosmos. New Romantic nannte man es damals. Nun träumen wir ohne dich. Du wirst mir sehr fehlen...

www.youtube.com/watch?v=poWQcBI4tOw
... See MoreSee Less

4 months ago  ·  

Main Background ... See MoreSee Less

4 months ago  ·  

(c)2018 Manuel Sammet. Lyrics below!

Instruments used on this Track:
Sequential Pro One, Oberheim Xpander & Yamaha Dx7

Sternschnuppen der Wirklichkeit in Räumen der Illusion,
ein Funken in dunkelster Nacht.
Bist du noch immer da, sind wir uns noch immer nah?
Ich wäre lieber dort, wo die Gedanken gerade sind.

Scherbenwelt, Scherbenwelt - was Ich anfasse zerbricht.
Hoffnung stirbt am Himmelszelt - was Ich liebe bleibt mir nicht.

Wände ohne Tür, kein Licht kein entkommen.
Leidenschaft, fühle mich vollends eingesperrt
Tränen in den Augen, ich Schrei - ich Schrei.
Ein Weg muss sein der führt zu dir, Gefühle weichen der Pein.

Scherbenwelt, Scherbenwelt - was Ich anfasse zerbricht.
Scherbenwelt, Scherbenwelt - was Ich liebe bleibt mir nicht.

Worte so nutzlos, so vergänglich wenn´s das Herz nicht berührt.
Hörst du mich etwa garnicht mehr oder tust du es doch?

Gemeinsam mit dir zu den Sternen sehn, halte dich fest - lasse dich gehn. Wäre lieber dort wo die Gedanken nun sind.

Ich kann und will bei dir sein, Vertrauen mit Flügel verleiht.
Wo Zeit endet beginnt für uns Ewigkeit.

Куда бы ты не пошла я следую за тобой и держу тебя крепко!
Я люблю тебя моя Мария, моя Мария...
... See MoreSee Less

4 months ago  ·  

Young & Cold Shop